BN GIBT KEINE UNTERSTÜTZUNG FÜR VOLKSBEGEHREN DER ÖDP ZUM BIENENSTERBEN

BN und LBV sehen inhaltliche und rechtliche Mängel beim

Gesetzesentwurf zum Erhalt von Artenreichtum und Naturschönheit

Daher werden Bayerns größte Umweltverbände,

der BUND Naturschutz (BN) und der LBV (Landesbund für Vogelschutz),

den Antrag der ÖDP auf ein Volksbegehren für Artenreichtum

und Naturschönheit in Bayern nicht unterstützen. Nach eingehender

Prüfung kommen die beiden Verbände übereinstimmend zu dem

Schluss, dass der Entwurf in der jetzigen Form kein wirksames Instrument

zur Bekämpfung des dramatischen Arten- und Insektensterbens

darstellt.